Kasperackerackerweg 15, 90482 Nürnberg, Germany
+49 (176) 62650675
info@bertramgeck.de

Standards in der Verwaltungs-IT

Blog für Gesellschaft und Digitalisierung

Standards in der Verwaltungs-IT

Es gibt drei bekannte Standardisierungs-Konzepte die Teil der Digitalisierungsbemühungen in der öffentlichen Verwaltung Deutschlands sind. Zusammengefasst arbeiten diese drei Elemente auf verschiedenen Ebenen der digitalen Verwaltungsinfrastruktur und ergänzen sich somit: NOOTS auf der Ebene der Identifikation, FIT-Connect auf der Ebene der Systemintegration und OSCI auf der Ebene der sicheren Datenübertragung.

  1. NOOTS (National Once-Only-Technical System):
    NOOTS steht für den Übermittlungsstandard und für die Nutzung der Onlinedienste des öffentlichen Bereichs mit der Steuer-Identifikationsnummer. Dies ist Teil des Registermodernisierungsgesetzes in Deutschland, das darauf abzielt, die Digitalisierung der Verwaltung voranzutreiben und Behördengänge zu vereinfachen. Die Idee ist, die Steuer-ID als Basis für eine einheitliche Identifikation in verschiedenen Verwaltungsbereichen zu verwenden, um Prozesse zu vereinfachen und zu digitalisieren.
  2. FIT-Connect (API):
    FIT-Connect ist eine Programmierschnittstelle (API), die entwickelt wurde, um die Kommunikation zwischen verschiedenen IT-Systemen in der öffentlichen Verwaltung zu erleichtern. Sie dient als standardisierte Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Behörden und Bürgern. Anwendungsbeispiele gibt es beim Elterngeld, Wohngeld, KFZ-Zulassungen und Bafög-Anträgen.
  3. OSCI (Online Services Computer Interface):
    OSCI ist ein Protokollstandard für die sichere Übertragung von Daten in der öffentlichen Verwaltung. OSCI gewährleistet die Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität der übermittelten Nachrichten. Es wird in Deutschland für die sichere Übermittlung von Steuerdaten zwischen Bürgern, Steuerberatern und Finanzbehörden und für den sicheren Austausch von Meldedaten zwischen verschiedenen Verwaltungseinheiten verwendet

Alle drei Konzepte sind Teil der Digitalisierungsbemühungen in der öffentlichen Verwaltung Deutschlands. Sie bieten einen Standard, um Aufwände bei der digitalen Vernetzung der Verwaltung zu reduzieren. Dabei kann man folgende zusammenfassend die Schwerpunkte beschreiben:

  • NOOTS konzentriert sich auf die Nutzung der Steuer-ID für verschiedene Onlinedienste.
  • FIT-Connect ist eine API, die den Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen ermöglicht.
  • OSCI ist ein Sicherheitsprotokoll für die Datenübertragung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert