Kasperackerackerweg 15, 90482 Nürnberg, Germany
+49 (176) 62650675
info@bertramgeck.de

Blog

Blog für Gesellschaft und Digitalisierung

Innovation und Fortschritt

Innovation ist die Grundlage für Fortschritt.Oscar Wilde sagt in seinem Buch Der Sozialismus und die Seele des Menschen „Der Fortschritt ist die Verwirklichung von Utopien.“ Manchmal wird es auch übersetzt als „Die Innovation ist die Verwirklichung von Ideen“ Der Begriff Innovation ist abgeleitet aus dem Lateinischen von innovare, erneuern. Die Innovationsförderung im Rahmen von Veränderungsprozessen…
Read more

Resilienz durch Redundanzsteuerung

Der Erfolg der Globalisierung hat gezeigt, wie betriebswirtschaftlich perfektioniert die Lieferketten globaler Produkte und Dienstleistungen geworden sind. Immer länger, immer vernetzter und dadurch immer fragiler ist die Kette der globalen Wertschöpfung geworden. Das Poloshirt aus Bangladesch ist günstiger im Handel als das Poloshirt aus Burladingen. Das liegt an der günstigen Fertigung, da die Kompetenz der…
Read more

Change

VIT für erfolgreiche Veränderungen

Veränderung braucht Vertrauen, Individualität und Transparenz (kurz VIT) Vertrauen: Das bedeutet Zuversicht, dass uns die geplante Veränderung Vorteile bringen. Wir werden die Veränderung meistern. Es arbeiten die richtigen Menschen an der Veränderung. Wir vertrauen darauf, dass alle für alle da sind und alle das gegenseitige Vertrauen erwidern. Individualität:  Das bedeutet Flexibilität in der Umsetzung der Veränderung. Alle…
Read more

Transparenz für Veränderung

Warum ist Transparenz bei Veränderungen so immens wichtig?
Wenn sich in der Organisation etwas verändern soll, hilft Transparenz dabei, die Kräfte, die so wichtig für die erfolgreiche Veränderung sind, zu bündeln.

8 Eigenschaften großartiger Mitarbeiter

„Erstklassige Männer stellen erstklassige Männer ein, zweitklassige nur drittklassige.“  Zitat von Franz Luwein (*1927), dt. Journalist Großartige Mitarbeiter Wie unterscheiden sich gute von großartigen Mitarbeitern. Wenn ein Team länger zusammenarbeitet, dann sind die subjektiven und objektiven Unterscheidungen der Team-Mitglieder oft vermischt. Jedes Teammitglied hat bestimmt Fähigkeiten. Wenn man weiß wonach man suchen muß, kann sie…
Read more

„Postel’s Law“ – Robustheit in der Digitalisierung

Wo immer digitalisiert wird, kommunizieren Dinge miteinander in dem sie Daten austauschen. Software versendet Daten, und Software empfängt die Daten. Die Robustheit der Kommunikation ist ein Schlüssel für den Erfolg von Digitalisierungsvorhaben. Dabei kommt das Gesetz von Postel zum Tragen. Es ist eine Vorgabe im Software Design und dient Programmierern als Direktive, um die Software robuster…
Read more

Messbarkeit der agilen Softwareentwicklung

Erfolg der agilen Softwareentwicklung messen Immer mehr Unternehmen steigen auf agile Vorgehensweise um. Manche Organisationen sind nach einiger Zeit erfolgreich in der agilen Umsetzung ihrer Anforderungen. Bei manchen Unternehmen scheint die agile Transformation in Chaos und Misserfolg zu enden. Manchmal dient die agile Transformation als Feigenblatt für ungeplantes oder chaotisches Vorgehen. In diesem Artikel zeige ich…
Read more

Bimodale IT (Computerwoche – Juni 2016)

Wie kann eine IT ihre komplexen Systeme mit schnellen Updates versorgen und gleichzeitig hohe Stabilität sicherstellen? Die Antwort auf diese Frage lautet: Indem sie verschiedene Release-Geschwindigkeiten beherrscht. Im Artikel der Computerwoche beleuchte ich einige der Aspekte, die für eine Bimodale IT berücksichtigt werden müssen und gebe Hinweise auf Vorgehensweisen. Artikel lesen  

Jobwechsel und jetzt ?

„Wie bei einem Theaterstück kommt es im Leben nicht darauf an, wie lange es dauert, sondern wie gut es gespielt wird“ Seneca – Philosoph 1-65 Eigentlich hat das Zizat von Seneca nicht viel mit Jobwechsel zu tun,aber es charakterisiert meine Einstellung zum Job so gut, daß es auch bei meinem Jobwechsel passt. Ein Job soll…
Read more

Sich selbst obsolet machen

„Jeder denkt daran, wie er die Welt verändern könnte, aber niemand denkt daran, dass er sich selbst verändern kann. Leo Tolstoi – Schriftsteller 1828-1910 „Nichts ist weniger effizient, als etwas effizienter zu machen, was überhaupt nicht gemacht werden sollte.“ Peter Drucker – amerikanischer Ökonom  1909-2005 Im zweiten Simpel habe ich von den Eigenschaften gesprochen, die…
Read more